Amnesty International Bezirk Sachsen-Anhalt

Impressum | Login

Bezirk Sachsen-Anhalt

StartseiteVerlauf

Unsere Veranstaltungen 2010 in chronologischer Reihenfolge

Archiv 2010

Übersicht

  1. Bezirksversammlung in Dessau
  2. 14. Radtour für die Menschenrechte
  3. Jahresversammlung (JV) der deutschen Sektion im Mai in Magdeburg
  4. Bezirksversammlung in Halle am 12. Juni
  5. Radtour für die Menschenrechte 2011
  6. Briefmarathon 2010


Bezirksversammlung in Dessau

Es liegt ein erfolgreiches Jahr 2009 mit vielen Aktionen hinter uns. Die Gruppen des Bezirks, d.h. Magdeburg, Halle, Dessau, Naumburg und Schulpforta, veranstalteten Infostände, Vortragsreihen, Kinoabende, Benefizkonzerte, Podiumsdiskussionen, Mahnwachen und hielten Unterrichtsstunden in verschiedenen Schulen.

Nun findet am 23.01.2010 in Dessau ab 11Uhr die erste Bezirksversammlung 2010 statt. Es sind alle Gruppenmitglieder, Einmzelmitglieder und Förderer des Bezirks dazu herzlich eingeladen!

Der wichtigste Tagespunkt wird die Jahreshauptversammlung im Mai 2010 in Magdeburg sein! Zu dieser werden etwa 800 Mitglieder von Amnesty International Deutschland erwartet, d.h. es gibt viel zu tun für unseren kleinen Bezirk! Also wir freuen uns über jede Hilfe, egal wie groß oder klein, die ihr uns geben könnt! Vielleicht habt ihr Kontakte zu Technikshops, vielleicht könnt ihr einen Schlafplatz stellen, vielleicht habt ihr auch ganz andere Ideen die uns weiterhelfen. Also meldet euch bitte per Telefon oder Mail ( jv2010@amnesty-magdeburg.de ), oder schaut zu den Sprechzeiten (s.u.) in den Büros in Halle/S. oder Magdeburg vorbei. Informationen zur JV gibts auch auf www.jv2010.amnesty-magdeburg.de.

9. Januar 2010

  Zur Übersicht

14. Radtour für die Menschenrechte

Auch dieses Jahr findet wieder eine Radtour für die Menschenrechte statt. Diesmal führt sie von der Berlin nach Hamburg, immer an der Havel oder Elbe entlang.

Das Thema wird dieses Jahr "Armut und Menschenrechte - zum Beispiel in Slums in Südafrika" sein.

22. Januar 2010

  Zur Übersicht

Jahresversammlung (JV) der deutschen Sektion im Mai in Magdeburg

Vom 21. bis 24. Mai (also wie immer über Pfingsten), findet die diesjährige Jahresversammlung statt. Wie immer werden ca. 500-800 Amnesty-Mitglieder aus der ganzen Bundesrepublik erwartet!

Doch in diesem Jahr haben wir die JV nach Magdeburg geholt! Erstmalig wird unser Bezirk diese große Aufgabe übernehmen. Und darum brauchen wir auch jede Hilfe, die wir kriegen können! Bitte denk unbedingt einmal darüber nach, ob du uns nicht unterstützen möchtest. Egal ob du Einzel- oder Gruppenmitglied bist, egal ob du aus Sachsen-Anhalt kommst oder Umgebung - wir brauchen jede helfende Hand. Auch im Vorfeld für die Vorbereitungen, du musst also nicht unbedingt bis nach Magdeburg fahren.

Wir freuen uns daher sehr, wenn du dich bei uns meldest! Nutze dazu einfach den Kontakt zum Bezirksbüro in Halle, dem Büro in Magdeburg (Klosterbergestraße 26) oder schreib einfach eine Mail an jv2010@amnesty-magdeburg.de

Um einen ersten Einblick zu bekommen, schau auch gleich auf die Webseite der JV-Organisatoren: www.jv2010.amnesty-magdeburg.de

Dein JV-Organisationsteam

1. März 2010

  Zur Übersicht

Bezirksversammlung in Halle am 12. Juni

Wir haben es geschafft! Die Jahresversammlung ist 'überstanden' und wir leben noch

Um diesen Erfolg zu feiern und unsere nächsten Bezirksaktivitäten zu planen, findet am 12. Juni in Halle unsere Bezirksversammlung statt. Alle Amnesty Mitglieder des Bezirks sind herzlich dazu eingeladen. Beginn ist 14 Uhr.

09. Juni 2010

  Zur Übersicht

Radtour für die Menschenrechte 2011

Die inzwischen 15. Radtour für die Menschenrechte wird in diesem Jahr von unserem Bezirk organisiert. Sie findet vom 30. Juli bis 07. August statt und führt von Hamburg durch die Lüneburger Heide und entlang der Aller bis nach Magdeburg. Um sich über die Tour zu informieren, den Zeitplan einzusehen oder sich zum Mitfahren anzumelden, gehen Sie bitte auf die Webseite der Radtour.

04. November 2010

  Zur Übersicht

Briefmarathon 2010

Zwischen dem 4. und 14. Dezember forderte Amnesty weltweit dazu auf, Briefe für Menschen in Not zu schreiben. Auch unsere deutsche Sektion und Gruppe unseres Bezirks beteiligten sich in diesem Jahr daran.

Unsere Aktionen im Bezirk

In Sachsen-Anhalt nahmen die Gruppen Magdeburg, Schulpforte und Halle daran teil. Im Bezirk wurden Aktionen in Bernburg, Halle, Magdeburg und Schulpforte durchgeführt und dabei rund 1000 Briefe geschrieben!

Diese Briefe wurden in den folgenden Tagen und Wochen in die Länder Gambia, Guatemala und Tunesien geschickt. Kopien ergingen außerdem an die Botschafter der drei Länder. Auch für Myanmar wurden Briefe versandt, diese gingen an die Botschaft des Landes in Berlin.

Insgesamt wurden allein in Deutschland über 19.000 Apelle geschrieben, weltweit rund eine dreiviertel Million! Als ein Erfolg konnte bereits kurz vor Weihnachten die Freilassung Femi Peters aus Gambia verkündet werden. Webseite der Sektion zum Briefmarathon: www.amnesty.de/Briefmarathon

Fotos von den Aktionen in Magdeburg

(Weitere Bilder unter: www.flickr.com/photos/amnestydeutschland/

28. Januar 2011

  Zur Übersicht

Archiv